Tierisch starke Fußgymnastik – nicht nur – für Kinder

In dieser kleinen Übungsanleitung zeigen Dir 10 Tiere wie Du Deine Muskeln rund um den Fuß kräftigen kannst. Du brauchst für jede Übung nur etwa 1 Minute Zeit und – wenn Du es Dir etwas schwerer machen willst – ein Balancefit Pad. Also Schuhe aus und los geht’s!



1

Schleichen wie ein Panther

Wenn Du ein Seil oder z.B. einen Gartenschlauch findest, kannst Du damit Deine Füße kräftigen. Lege es gerade auf den Boden und balanciere mehrmals hin und her wie ein schleichender Panther. Wenn Dir das zu einfach ist, probiere es mal rückwärts oder mit geschlossenen Augen.


Schleichen wie ein Panther


Greifen wie ein Affe

2

Greifen wie ein Affe

Hast Du schon mal einen Affen beobachtet, wie geschickt er mit seinen Füßen Gegenstände greifen kann? Versuche mit den Zehen ein T-Shirt oder einen Stift aufzuheben und an den anderen Fuß weiterzugeben


3

Balancieren wie ein Storch

Stelle Dich auf das rechte Bein und beuge das linke. Gehe nun langsam auf die Zehenspitzen und versuche das Gleich­gewicht zu halten. So stehen Störche mühelos.





4

Kriechen wie ein Regenwurm

Stelle dich bequem hin (etwa eine Handbreite Abstand zwischen den Füßen) und verlagere Dein Gewicht auf das rechte Bein. Lasse Dei­nen linken Fuß jetzt mehr­mals vor- und rückwärts wie einen Regenwurm über den Boden kriechen indem Du damit beginnst die Zehen zu krümmen.



5

Stolzieren wie ein Pfau

Gehe mit geradem Rücken auf Zehenspitzen und mache große Schritte. Achte darauf die Füße immer ganz behutsam auf dem Boden aufzusetzen, dann stolzierst Du so vornehm wie ein Pfau.




Noel Pinguin

6

Tapsen wie ein Pinguin

Stelle Dich auf Deine Fersen und halte Deine Zehen immer in der Luft. Jetzt versuche mit kleinen Schritten vorwärts zu laufen. Wenn Du das Gleichgewicht verlierst, strecke die Arme aus, um nicht hinzufallen. So tapst der Pinguin.



7

Winken wie eine Robbe

Setze Dich auf den Boden und winkle die Beine an. Dann hebe die Beine leicht an und strecke und beuge die Füße so, wie eine Robbe mit den Flossen winkt.





8

Schwingen wie ein Rochen

Hast Du schon gesehen, wie ein Rochen durch das Wasser gleitet? Setze Dich auf einen Stuhl und stelle die Füße ab. Schwinge nun auf die Innenkante und dann auf die Außenkante vom Fuß, schön gleichmäßig wie ein Rochen im Meer.



9

Paddeln wie eine Ente

Setze Dich auf einen Stuhl und berühre nur mit den Fersen den Boden. Wechsel jetzt auf die Zehen und das immer abwechselnd. Arbeite hierbei gegengleich sodass immer ein Fuß aufwärts und der andere abwärts geht. So paddelt auch die Ente.





10

Wippen wie ein Erdmännchen

Strecke Deine Füße wie ein Erdmännchen. Stelle Dich dafür auf den Boden. Gehe jetzt hoch auf Deine Zehenspitzen, kurz halten und senke dann die Füße wieder ab. Berühre dabei mit Deinen Fersen nicht den Boden, sondern stoppe kurz davor. Hebe und senke die Fersen immer im Wechsel.